Prainha

Die Prainha liegt an der atemberaubenden Ostspitze Madeiras, der Ponta de São Lourenço, und ist sehr berühmt wegen ihres herrlichen schwarzen Sandstrandes im Kontrast zu den vielen Kiesel- und Steinstränden, die es überall auf der Insel gibt. Auch die Umgebung unterscheidet sich sehr von dem Grün, das wir vom Rest der Insel gewohnt sind. Hier umgibt Sie eine karge, aber faszinierende Landschaft, die vorwiegend in den Farben Gelb, Braun und Orange gemalt ist.

Außer dem herrlichen Sand finden Sie an diesem Strand Umkleidekabinen, Sonnenliegen, Sonnenschirme und ein Restaurant. Schwachpunkte sind hauptsächlich der schwierige Zugang zum Strand (es ist einfacher hin als zurück!) und dass es keine Bademeisterüberwachung gibt.

An den Wochenenden während des Sommers ist die Prainha natürlcih immer überfüllt, denn jeder möchte sich an diesem herrlichen Ort erholen und nur Sommer, Sonne und Strand genießen.

An manchen Sommerwochenenden gibt es hier auch Live-Musik, was diesen Strand auch zu einem beliebten Wochenendausflugsziel macht.