Wal- und Delphin-Beobachtungssafaris

Aufgrund ihrer privilegierten Lage in der Mitte des Atlantiks ist die Insel Madeira ein hervorragender Schauplatz für vorbeiziehende Wale und Delphine, was eigentlich erst vor kurzem als eine weitere touristische Trumpfkarte dieser wunderschönen Urlaubsinsel erkannt wurde.

Das Jahr 2003 war ein außergewöhnliches Jahr angesichts der großen Anzahl von einigen Walspezies, die sich in den Gewässern vor der Insel tummelten, wo sie sich während der Sommermonate niedergelassen hatten.

Da in einer Entfernug von nur 5 km von der Küste der Atlantik bereits Tiefen von mehr als 3000 m erreicht, sinken Madeiras Gewässer gleich von der Küste weg ziemlich tief ab, und an den meisten Tagen kann man diese herrlichen Meereskreaturen wie zum Greifen nah vorbeischwimmen sehen. In manchen Jahren konnte man sogar Ozeandelphine zusammen mit ganz seltenen Walarten vor der Küste Madeiras ausmachen.


Hier sind einige der Spezies, die man während dieser Safaris entdecken kann: Flossenwal, Pottwal, Pilotwal, Schnabelwal, Buckelwal und viele andere; Ozeandelphin, Fleckendelphin, Gemeiner Delphin, Großer Tümmler, Streifendelphin und viele andere.

Wale und Delphine aus nächster Nähe beobachten zu können, ist ein überwältigendes Erlebnis, das lange unvergesslich bleiben wird. Wenn Sie noch mehr Glück haben, erhaschen Sie vielleicht sogar noch einen Blick von Seevögeln auf ihren Ozeanwanderrouten – manche von ihnen findet man nirgendwo anders in der Welt!

Für mehr Informationen besuchen Sie 'Katherine B'
 
 
 
 

Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.