• Boat trips

Ein Blick auf die Insel von einem Boot aus bietet ein einzigartiges Erlebnis, da sich die Küstengewässer und die Meereslandschaft im Laufe des Tages in ihrer Intensität verändern. Während des Tages verzaubert ein breites und vielfältiges Meeresleben sein Publikum. Zu den häufigen Meeresbesuchern gehören Grindwale, Tümmler-Delfine, Mantarochen, Schildkröten und Thunfische. Weniger häufige und seltene Gäste sind Finnwale, Streifen-Delfine, Killerwale und Blauwale. Später locken feurige Sonnenuntergänge und goldenes Wasser die Romantiker, während die Sonne langsam unter den Horizont gleitet.

Natürlich kann kein Besuch abgeschlossen werden, ohne zu den Inseln Desertas zu segeln; Es ist eine fantastische Gelegenheit, einen Blick auf die trügerische und vom Aussterben bedrohte Mönchsrobbenkolonie zu erhaschen. Mit einer wachsenden Population von über 30 Robben hat Madeira viel getan, um diese scheuen Kreaturen vor dem Aussterben zu bewahren. Die Inseln sind auch ein wichtiges Vogelschutzgebiet und Heimat der Fea Sturmvögel, Cories und der kleinen Sturmtaucher, Bussarde, Turmfalken, Kanaren und Bluthäftlinge.

Die Organisation eines Tagesausflugs könnte nicht einfacher sein mit mehreren Unternehmen, darunter Rota dos Cetáceos, die Wal- und Delfinbeobachtungen anbieten, während Bonita da Madeira und MT Madeira Catamaran eine Auswahl an Touren anbieten, darunter eine ganztägige Tour zum Naturschutzgebiet Deserta Grande.

Pin It

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand