Madeira hat eine moderne zweispurige Autobahn mit vielen eindrucksvollen, hochtechnischen Tunneln, die Sie durch die riesigen Berge und unter diesen hindurch führen, sodass es heute nicht mehr angsteinflößend ist, in den Bergen Auto zu fahren. Autofahren ist auf Madeira heute viel leichter als früher. Sie können nun ganz einfach von einer Gegend in die nächste fahren, ohne dass Sie ständig das Gefühl haben, sich am Abgrund einer Klippe zu befinden. Diese aufregenden, malerischen Fahrten können Sie aber immer noch erleben, wenn Sie möchten, aber es ist schön zu wissen, dass man heutzutage die Wahl hat.

Die Madeirer fahren auf der rechten Straßenseite und alle Autos haben ihr Lenkrad links. Anschnallen ist, wie überall in Europa, Pflicht. Kinder unter 12 Jahren dürfen nicht auf den Vordersitzen sitzen. Die Höchstgeschwindigkeit in Städten und Dörfern beträgt 40–50 km/h und außerhalb 90 km/h. In den Städten und Dörfern gibt es immer noch enge Kopfsteinpflasterstraßen. Einige bevorzugen es, ihr Auto auf den vielen Parkplätzen abzustellen und zu Fuß durch diese bezaubernden kleinen Straßen zu gehen, während andere es genießen, mit aufgesetzter Sonnenbrille in ihren Cabrios durch sie hindurchzufahren und sich an den sonnigen Tagen und den schauenden Leute zu erfreuen.

Die madeirischen Autofahrer sind an die vielen Urlauber gewöhnt, die auf die Insel kommen und sind sehr freundlich und zuvorkommend. Wenn Sie die Städte verlassen und einen Ausflug auf den abenteuerlicheren Straßen und in die bergigeren Gebieten unternehmen, denken Sie daran, dass die Nutzung der Gangschaltung Ihres Autos (herunterschalten) Ihnen dabei helfen wird, langsamer zu werden und die Bremsen kühl zu halten, sogar an den anstrengendsten Hängen. Heute gibt es in jeder Gegend der Insel Tankstellen, aber tanken Sie voll, bevor Sie die Stadt Funchal verlassen, um sich selbst unnötige Sorgen zu ersparen. Halten Sie sich an die gesetzlich vorgeschriebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen und denken Sie daran, dass Alkohol am Steuer in ganz Europa eine Straftat ist. Nehmen Sie sich Zeit, schnallen Sie sich an, lassen Sie es ruhig angehen und genießen Sie die Schönheit von Madeira!

Pin It

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand