• Festival of the Popular Saints 2018

Ursprünglich am 21. Juni zelebriert, um die heidnische Sommersonnenwende zu verehren, ist dieses Festival heute so bedeutend wie damals; obwohl heute drei berühmte Heilige, St. Antonio (Santo Antonio), St. Johannes (São João) und St. Petrus (São Pedro) anstelle des Sommers an sich, geehrt werden.

Die Feierlichkeiten beginnen am 12. und 13. Juni mit der Ehrung des Hl. Antonius (Santo Antonio), dessen Name in der Pfarrei, in der er seinen Sitz hat, ein einzigartiges Gefühl verbreiten soll. Am 23. kommen alle Heiligen zusammen in einer Parade zu ihren Ehren, die durch mehrere Straßen in Funchal (Rua das Pretos, Rua da Carreira und Rua de São João) führt und einen sehr lebhaften und lustigen Abend bietet.

Zwischen dem 21. und 25. Juni huldigen die Einwohner von Porto Santo dem heiligen Johannes (São João) und erschaffen eine der bemerkenswertesten und berühmtesten Attraktionen der Insel. Diese weitreichende Veranstaltung umfasst kostümierte Paraden, kulturelle Aktivitäten und Sportveranstaltungen wie Golf- und Tennisturniere.

Die Feierlichkeiten enden am Wochenende des 27. - 30. Juni in Câmara de Lobos und Ribeira Brava , wo die letzten Paraden für St. Petrus (São Pedro) stattfinden. Wie an vielen religiösen Feiertagen Madeiras umfasst dieses Wochenende Gottesdienst, Essen, Familie und Unterhaltung. Die Feierlichkeiten enden mit einem Feuerwerk, das den Himmel in einer dramatischen Farb- und Lichtdarstellung erstrahlen lässt.

Also, willkommen im fröhlichen Juni, und wir hoffen, dass Sie sich Zeit nehmen, um die oben genannten Feierlichkeiten zu genießen.

Pin It

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand

Aktuelle Nachrichten