• World Travel Awards 2018

Am 2. Dezember fand das Finale der World Travel Awards (WTA) im beeindruckenden Veranstaltungsort, Pátio da Galé, in Lissabon statt. Diese mit Sternen und rotem Teppich besetzte Veranstaltung zeichnet herausragende Leistungen im gesamten Tourismussektor aus. Daher werden die Preise weltweit als „Qualitätsmerkmal“ anerkannt die am Abend auch Regierungsminister, Branchenführer, nationale und internationale Journalisten und Fernsehsender anziehen.

Es war ein ausgezeichneter Abend für die portugiesische Tourismusbranche, denn Graham Cooke, der Gründer der WTA, sagte in seiner Eröffnungsrede, was für ein unglaublicher Abend die prachtvollen Stadt Lissabon versprach, und seine Worte hätten nicht genauer sein können, denn Portugal und seine Gebiete brachten nicht weniger als sechzehn begehrte Auszeichnungen mit nach Hause, neun mehr als im Vorjahr und zwölf mehr als 2016, was das anhaltende Engagement Portugals für den Tourismus beweist. Portugal gewann den "Beste Destination" -Preis und schlug dabei viele Länder, darunter Südafrika, Brasilien, Spanien und die Malediven. Das Madeira den Titel „Beste Insel Destination“ mit nach Hause nimmt, beweist erneut, dass die Insel auf globaler Ebene ein starker Konkurrent ist.

Die portugiesische Regionaldirektorin für Tourismus, Dorita Mendonça, vertrat Madeira beim Empfang dieser Auszeichnungen und stellte fest, dass dies eine wichtige Auszeichnung sei, die nicht nur die Beschäftigten im Tourismussektor, sondern die gesamte Bevölkerung von Madeira und Porto Santo auszeichnet, und jeden einzelnen der Dienstleister, die täglich dazu beitragen, den Unterschied, die Qualität und die Identität des Reiseziels zu bestätigen. “

Der portugiesische Präsident teilte seine Freude mit den Worten: "Das portugiesische Volk soll beglückwünscht werden, weil das Land 16 Weltpreise erhalten hat, die Titel "Beste Stadt Destination“ und "Beste Stadt Kurzreise Destination "(Lissabon)," Beste Abenteuerattraktion" (Passadiços dos Paiva), „Beste Insel Destination“ (Madeira), um nur einige zu nennen. Der portugiesische Premierminister, António Costa, twitterte: 'Herzlichen Glückwunsch an alle Portugiesen, die so viel zu diesem Sieg beigetragen haben, insbesondere an diejenigen, die im Tourismussektor arbeiten.“

Portugal’s World Travel Awards sind wie folgt gelisted:

Beste Destination - Portugal

Beste Insel Destination - Madeira

Beste Stadt Destination - Lissabon

Beste Destination für Stadt Kurzreisen- Lissabon

Bestes Design Hotel - The Vine Hotel (Madeira)

Bestes Satdt Hotel - Corinthia Hotel Lissabon (Lissabon)

Bestes Classic Hotel - Olissippo Lapa Palace Hotel (Lissabon)

Bestes Restaurant der gehobenen Gastronomie - Vila Joya Hotel Restaurant (Albufeira)

Bestes Luxus Freizeit Resort - Conrad Algarve (Loulé)

Beste Abenteuer Touristen-Attraktion - Passadiços do Paiva (Arouca Globaler Geopark der UNESCO)

Beste Unternehmen der Erhaltung der Parks von Sintra - Monte da Lua, Portugal

Beste Tourismus Webseite - VisitPortugal

Beste Offizielle Tourismus Organisation - Turismo de Portugal

Beste Fluggesellschaft nach Afrika - TAP Air Portugal

Beste Fluggesellschaft nach Südamerika - TAP Air Portugal

Beste Zeitschrift an Bord - Up Magazine (TAP Air Portugal)

Pin It

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand

Aktuelle Nachrichten