• Monte’s Municipal Garden

Diese kleine Paradies mit Worten zu beschreiben ist nicht einfach. Zauberhaft ist vielleicht das Wort, das Monte's Municipal Garden am besten beschreibt.

Dieser Garten hat eine Fläche von 26 Tausend m2 und befindet sich auf einer Höhe von 550 Metern und konzentriert mehrere exotische und einheimische Arten, sowie hundertjährige Bäume.

Irgendwie fühlt man sich in diesem Garten mit seinen akkurat angelegten Blumenbeeten, uralten Bäumen, dem ruhig dahin plätschernden Bächlein und seinen Kopftstein gepflasterten Wegen wie in die Zeit zurückversetzt, als Monte noch der von Aristokraten bevorzugte Urlaubsort war.

Wenn man durch diesen Garten streift, kommen einem leicht die Gedanken an längst vergangene Zeiten, als elegant gekleidete Damen mit Sonnenschirmen, begleitet von Herren mit Spazierstöcken sich zu einem Plausch oder einem Rendezvous hier trafen…

Von hier aus kann man auch die Kirche ‘Nossa Senhora do Monte’, wo der letzte Kaiser von Österreich Karl I begraben liegt, mit dem beeindruckenden Treppenaufgang sehen.

Pin It

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand