• Santo Serra

Wenn Sie der Straße von Funchal folgen und durch Camacha weiterfahren, stoßen Sie auf eine kleine Pfarrei namens Santo António da Serra, die zur Gemeinde Machico gehört. Seltsamerweise grenzt es an eine andere Gemeinde, die den gleichen Namen trägt, aber zur Gemeinde Santa Cruz gehört.

Hier befindet sich der ehemalige Blandy Park, heute bekannt als Quinta do Santo da Serra, wo die Wege mit wunderbar blühenden Kamelien gesäumt sind. Neben exotischen und einheimischen Pflanzen bietet der Park eine kleine Vielfalt an Tieren, darunter Hirsche, Pferde, Enten und Pfauen.

Wenn Sie etwas typisch Madeirensisches erleben wollen, dann sollten Sie dieses Dorf am Wochenende besuchen, denn dann findet immer der große Straßenmarkt statt. Es gibt ein überraschend gutes Angebot an Nahrungsmitteln und allen möglichen anderen Waren, die man hier günstig erwerben kann.

Ungefähr 1500 m vom Dorfzentrum entfernt finden Sie den Golfplatz von Santo da Serra, Austragungsort für die ‘Madeira Island Open’ der PGA European Tour, ein jährlich stattfindendes Golfturnier. Dieser Golfplatz bietet atemberaubende Aussichten über die Insel und das Meer!

Pin It

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand