• Madeira Events

Januar

Cantar os Reis (Dreikönigssingen) – Funchal – 5.
Cantar os Reis ist ein zauberhaftes madeirensisches Fest voller Weihnachtslieder und Musik, das am 12. Abend nach Weihnachten gefeiert wird. Traditionell ziehen am Abend Musikgruppen singend und musizierend von Tür zu Tür durch die Straßen. Heute finden überall auf der Insel Konzerte im Freien statt, wie in Ribeira Brava, Câmara de Lobos und im Auditorium im Jardim Municipal in Funchal. Die fröhlichen traditionellen Weihnachtslieder werden von lokalen Musikgruppen präsentiert.

„Santo Amaro“-Fest – Santa Cruz – 15.
Um das Ende der Weihnachtszeit zu begehen, wird auf ganz Madeira „Santo Amaro“ gefeiert. Auf jedem Tisch werden Weihnachtsleckereien ausgebreitet, während die Familien ein letztes gemeinsames Festmahl genießen und die Weihnachtsdekoration abnehmen, die traditionell aus Lapinhas und Krippenszenen besteht. Zu den Festlichkeiten in Santa Cruz gehören Verkaufsstände, Musik und Essensstände sowie eine Kerzenprozession zur Igreja Matriz, um den Schutzheiligen zu ehren.

Madeira Orientierungslauf Meeting (MOM) – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Madeira Orientierungslauf Meeting ist eine Veranstaltung, die Teil des Foot Orienteering Portugal Kalenders ist und im Januar stattfindet, mit drei verschiedenen Arten von Läufen: Sprint, Mittlere Strecken und Langstrecken. Orientierung ist eine Herausforderung voller Abenteuer, die es Ihnen ermöglicht, neue Erfahrungen zu entdecken. Der MOM-Wettbewerb steht allen Interessierten offen, einzeln oder in Gruppen. Einträge können im Madeira Adventure Club gemacht werden.

Orientierungslauf Festival (MOF) – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Mehrere Gemeinden mit guten natürlichen Voraussetzungen engagieren sich gemeinsam für dieses Fußgänger-Event im Freien, bei dem jeder Teilnehmer oder jede Gruppe ein Sprint- oder Mittelstreckenrennen nach eigenem Rhythmus und Niveau auswählen kann.

Funchal Marathon – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Bestehend aus drei Wettbewerben (Marathon, Halbmarathon und Mini-Marathon), wird dieses Sportereignis vom Madeira Athletenverband organisiert. Mit Wanderwegen von einzigartiger landschaftlicher Schönheit bringt diese Veranstaltung Athleten verschiedener Nationalitäten zusammen.

Februar

Festa dos Compadres – Santana – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Seit etwa 50 Jahren ist die Festa dos Compadres der Beginn der Karnevalsfeierlichkeiten auf Madeira und findet am Wochende vor Karneval in Santana, im Nordosten der Insel, statt. Zu den Feierlichkeiten in der Stadt gehören ein Umzug mit geschmückten Umzugswagen, Tanzgruppen in traditionellen Trachten und musikalische Unterhaltung. Schauspieler führen komische Sketche über soziale und politische Themen auf und riesige Figuren werden öffentlich verspottet, verurteilt und dann fröhlich verbrannt. An den vielen verschiedenen Ständen werden die berühmtesten gastronomischen Spezialitäten der Insel angeboten, wie zum Beispiel Espetada und Bolo do Caco.

Madeira Karneval – 26. Februar bis 10. März 2019 (Hauptparade am 2. und Spaßparade am 5. März)
Der Karneval auf Madeira, eines der größten Straßenfeste Europas, erinnert an die ausgelassene Stimmung in Rio! Die Feierlichkeiten beginnen am Samstag mit einem fantastischen Umzug durch Funchal, bei dem die besten Samba-Gruppen und -Tanzgruppen der Insel in umwerfenden Kostümen durch die Straßen tanzen. Das Fest geht am Wochenende weiter und endet am Fastnachtsdienstag mit dem fantastischen Trapalhão-Umzug – dann sind die Straßen voll mit Einheimischen in ausgefallenen Kostümen. Die Musik ist ansteckend… ziehen Sie Ihre Tanzschuhe an und feiern Sie mit!

Fröhlicher Valentinstag – 14. Februar
Der Valentinstag ist ein besonderer Tag, der von vielen Menschen auf der ganzen Welt gefeiert wird. Kommen Sie auf einen romantischen Ausflug nach Madeira, erkunden Sie die Natur und genießen Sie die Zweisamkeit mit Ihren Liebsten.

Wein-, Stickerei- und Kunsthandwerksfestival auf Madeira – (zweijährlich, Datum wird noch bekannt gegeben)
Das Wein-, Stickerei- und Kunsthandwerksfestival ist ein Fest, bei dem Madeiras einzigartigen Traditionen in den Bereichen Kunsthandwerk und Weinherstellung im Mittelpunkt stehen. Erfahren Sie in den Workshops mehr über die Madeira-Stickerei, das Anfertigen von Bildteppichen und das Bemalen von Keramikfliesen oder erfreuen Sie sich drei Tage lang an Weinverkostungen, Weinauktionen, sowie Ausstellungen mit wunderschönen Stickereien und Live-Unterhaltung. Dieses Event wird vom Weininstitut von Madeira in der Rua 5 de Outubro in Funchal veranstaltet.

März

Festa da Anona (Zuckerapfelfest) – Faial, Santana – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Das Zuckerapfelfest ist eine Tradition in Faial, Santana. Dieses Event feiert die meist verbreiteste Frucht in dieser Region, den Zuckerapfel (Anona). Besucher werden die umfangreiche Unterhaltung und das traditionelle Essen sowie besondere Getränke geniessen.

Porto Santo Nature Trail – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Der Ultra Trail auf Porto Santo wird vom Leichtathletikverein Madeira organisiert. Dieses Event besteht aus 3 Rennen: 42 Kilometer (Haupt), 21 Kilometer (Zweites) and und das Kürzeste Rennen mit 7,5 Kilometern.

Literatur Festival Madeira – (Datum wird noch bekannt gegeben) 
Das Stadttheater Baltazar Dias ist normalerweise die Bühne des Madeira Literatur Festivals, ein Ereignis, das gewöhnlich nationale und internationale Schriftsteller aus verschiedenen Vierteln anzieht. Auf diesem Festival ist es üblich, neue Bücher zu veröffentlichen und Debatten über verschiedene literarische Themen zu führen.

Route der Sterne (Rota das Estrelas) – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Dies ist einfach eines der wichtigsten gastronomischen Feste des Landes. Die im Jahr 2010 gegründete "Route der Sterne" bringt renommierte nationale und internationale Köche nach Madeira, die mit den prächtigen Michelin-Sternen ausgezeichnet sind. Dieses hoch-gastronomische Ereignis findet normalerweise im Il Gallo D'Oro statt, Madeiras einzigem Michelin-Sterne-Restaurant. Diese Veranstaltung umfasst mehrere Abendessen, mit internationalen Gästen und es gibt Showköche, Weinproben, mehrere Workshops und Führungen, um den auswärtigen Gästen, die Produkte zu zeigen, die Teil der regionalen Gastronomie sind.

April

Madeira Island Ultra-Trail (MIUT 2019) – (Datum wird noch bekannt gegeben)
MIUT (Madeira Island Ultra Trail) ist ein Berglauf auf der Insel, der jährlich von Clube de Montanha do Funchal gefördert wird. Diese Veranstaltung, die im Jahr 2008 mit nur 141 Abenteurern begann, hat jetzt mehr als 2000 Teilnehmer aus mehr als 30 verschiedenen Nationalitäten, darunter auch einige berüchtigte Namen aus der nationalen und internationalen Trailszene. Entlang 115 km, von Nordwesten nach Südosten, beginnt diese einzigartige und herausfordernde Erfahrung auf Meereshöhe in Porto Moniz, über die besten Trails und die höchsten Gipfel der Insel — Pico Ruivo (1861 m)/Pico do Areeiro ­— und endet wieder auf Meereshöhe, mit der Ziellinie in Machico. Diese Veranstaltung umfasst 3 andere Routen: Ultra (rund 85 km), Marathon (42 km) und Mini (16 km).

Festa do Limão (Zitronenfest) Ilha – Santana – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Das jährliche Zitronenfest wird im Ort Santana in der Gemeinde Ilha gefeiert. Die örtlichen Bauern präsentieren stolz ihre Erzeugnisse und es gibt zahlreiche Stände, an denen Kuchen und traditionelle Speisen verkauft werden, die diese wichtige Zutat enthalten. Die Gemeinde Ilha produziert etwa 90 Tonnen Zitronen pro Jahr, was 25% der Produktion der gesamten Insel ausmacht. Die Festa do Despique gehört ebenfalls zu den Feierlichkeiten – eine Art improvisierter Volksmusik mit traditionellen Instrumenten.

Mai

Blumenfestival – Feierlichkeiten 2. bis 26. Mai 2019 – (Kinderparade „Wand der Hoffnung" am 4., Hauptparade am 5. und die Oldtimer-Parade am 12.) 2019
Jedes Jahr, zwei Wochen nach Ostern, findet Madeiras Blumenfestival statt. Dann sind die Hauptstraßen in Funchals Zentrum gefüllt mit Festwagen, die unzählige Blumen und Farben tragen. Am Vortag des Sonntags-Straßenumzugs kommen tausende Kinder (Kinder-Parade) auf der Avenida Arriaga zusammen und zum Largo do Colégio (Colégio Platz) zu ziehen, wo sie aus tausenden von Blumen eine „Mauer der Hoffnung“ bauen. Weitere Aktivitäten zu dieser Zeit sind das Erstellen von Blumenteppichen im Stadtzentrum, Folklore-Darbietungen, Blumenausstellungen, Klassik-Musik-Konzerte und Varietévorstellungen. Die Madeira Auto Parade gehört auch zum Blumenfestival-Programm und ist eine Parade von motorisierten Oldtimer-Fahrzeugen, die die Avenida do Mar entlangfahren und ausgestellt werden. Dies ist eine großartige Gelegenheit, um die besten klassischen Autos und Motorräder von Madeira zu bestaunen.

Festival Hier und Dort (Aqui Acolá) – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Diese Initiative mit kulturellem Charakter findet in der Stadt Ponta do Sol statt und befasst sich unter anderem mit einer Reihe von Initiativen wie Musik- und Tanzshows, Ausstellungen von Malerei, Bildhauerei und Fotografie, mit dem Ziel das historische Zentrum der Stadt zu beleben.

Madeira Film Festival – (Datum wird noch bekannt gegeben)

Madeira Film Festival ist ein nicht-kompetitives Festival, das den Filmemachern den „Lorbeer Botschafter“ Preis verleiht, nicht nur für ihre Arbeit, sondern auch um das Bewusstsein für die ökologische Erhaltung der natürlichen Ressourcen zu schaffen, nämlich für den Lorbeerwald, der auf Madeira heimisch ist und als Weltnaturerbe der UNESCO betrachtet wird. Belmond Reid's Palace Hotel und Teatro Municipal Baltazar Dias in Funchal, beide ein Synonym für Pracht, sind die Bühnen des Festivals, das im Jahr 2012 vom schottischen Regisseur Aitken Pearson erstellt wurde. Es ist derzeit die wichtigste jährliche Filmveranstaltung auf der Insel und spielt schon eine zentrale Rolle auf der nationalen Filmfestivalszene. Neben den Filmen umfasst das abwechslungsreiche Programm auch Vorträge, musikalische Konzerte, Workshops und Modenschauen.

Internationaler Tag des Museums – 18
Am 18. Mai findet der Intermationale Tag des Museums statt. An diesem Datum ist der Eintritt in alle Museen frei, so kann man die Geschichte der Insel kennenlernen und dabei noch einige Euro sparen und an vielen Initiativen teilnehmen, die extra zur Feier des Tages organisiert werden. Es gibt einige Museen, die an der „Europäischen Nacht der Museen“ teilnehmen und der Besucher das kulturelle Angebot zur nächtlichen Stunde nutzen kann.

Festa da Cebola (Zwiebelfest) – Caniço – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Das Fest da Cebola, das der bescheidenen Zwiebel gewidmet ist, ist ein zauberhaftes Zeichen der Anerkennung für die örtlichen Bauern und die landwirtschaftlichen Erzeugnisse aus Caniço. Bestaunen Sie die künstlerischen Arrangements und Auslagen mit einheimischen Blumen und erfreuen Sie sich an dem Umzug mit Traktoren und Autos, die dekorativ mit Zwiebeln verziert sind. Traditionelle Musik, Stände, an denen Kunsthandwerk angeboten wird, und eine Auswahl von Speisen und Weinen sorgen dafür, dass dieses Fest bei Jung und Alt ein beliebtes Event ist. Vergessen Sie nicht, eine Kiste Zwiebeln aus eigenem Anbau mit nach Hause zu nehmen – direkt vom Bauern!

Buchmesse (Feira do Livro) – Funchal – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Die jährliche Buchmesse, die unter den wunderschönen Jacarandabäumen in Funchals Avenida Arriaga abgehalten wird, ist eine einwöchige Veranstaltung. Die Besucher können die Stände von einheimischen Buchhandlungen und portugiesischen Verlagen durchstöbern oder an den Events teilnehmen, darunter Buchvorstellungen, Dichterlesungen, literarische Seminare, Unterhaltungsangebote für Kinder sowie Ausstellungen und Live-Konzerte. Es erwartet Sie eine große Auswahl von Büchern für alle Altersgruppen.

Madeira Classic Car Revival – Praça do Povo – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Autoliebhaber können sich freuen! Die jährliche Classic Auto Show ist eine fantastische Ausstellung mit den edelsten Oldtimern auf der Insel Madeira. Spazieren Sie die Praça do Povo in Funchal entlang um sich die einzigartige Sammlung seltener und restaurierter Autos, Motorräder und Motorroller aus einer anderen Epoche anzusehen, alle in makellosem Zustand. Der Tag endet mit Cocktails und einer Preisverleihung für die originellsten, die am besten restaurierten und die „Best of show“-Fahrzeuge.

Festival „Festas da Sé“ – Funchal – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Die Straßen an der Kathedrale von Funchal füllen sich Ende Mai zum Festival „Festas da Sé“ mit Leben – einem typischen madeirensischen Arraial (Straßenfest). Die örtlichen Restaurants in Largo do Chafariz, Rua da Carreira, Praça Colombo, Praça do Carmo und "Zona Velha", der Altstadt von Funchal, bieten spezielle traditionelle Menüs und eine große Auswahl an regionalen Speisen und Weinen. Die Straßen werden für diesen Anlass wunderschön geschmückt und zum Unterhaltungsprogramm gehört Stand-Up Comedy, Musik von Gesangsgruppen und Blaskapellen.

Juni

Ultra Skymarathon Madeira – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Diese Veranstaltung, organisiert vom Abenteuer Club Madeira mit dem Camping and Mountaineering Verband von Portugal, beinhaltet Bergläufe mit steilen Hängen und verlangt viel Technik. Während des Laufes werden Sie zudem durch herrliche Landschaften in der Gemeinde Santana kommen, wo Sie das reinste und natürlichste Madeira erleben können.

Mercado Quinhentista Mittelalter-Markt – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Die Stadt von Machico kehrt während des Mittelalter-Marktes in die Zeit der Entdeckung des Archipels zurück. Das Zentrum der Stadt scheint in die Vergangenheit einzutauchen und alles geht auf diese Zeit in der Geschichte der Insel zurück. Die Leute kleiden sich in historischen Kostümen, ziehen durch die Hauptstraßen und die Stände mit Essen und Getränken servieren die Gastronomie der damaligen Zeit, bis ins kleinste Detail durchdacht und nachempfunden.

Atlantik-Festival – Feuerwerks-Wettbewerb – 8., 15.,22., und 29. June 2019
Das Atlantik-Festival ist ein fantastisches jährliches Event, das Unterhaltung und Kultur miteinander verbindet. Es besteht aus drei Komponenten: dem Musik-Festival Madeiras, dem internationalen Feuerwerkswettbewerb und Darbietungen von Orchestern im Zentrum von Funchal. Im Palácio de São Lourenço, im Teatro Municipal Baltazar Dias, in mehreren Kirchen in Funchal finden Klassik-Konzerte statt, und im Mudas Museum für zeitgenössische Kunst in Calheta. Im Rahmen des internationalen Feuerwerkswettbewerbs veranstalten die Wettbewerbsteilnehmer aus verschiedenen Ländern an jedem Samstagabend im Juni herrliche Feuerwerke im Einklang mit der Begleitmusik.

Festa dos Santos Populares (Fest der Volksheiligen) – 12.-29.
Das Festa dos Santos Populares ist eines der beliebtesten Feste auf Madeira, das den Drei Heiligen gewidmet ist. Traditionelle Umzüge ziehen durch die herrlich geschmückten Straßen von Funchal und es gibt reichlich Musik, Freudenfeuer und Essensstände. Santo António ist der Heilige der Liebe und daher finden zu dieser Zeit viele Hochzeiten statt. São João – der Schutzheilige von Porto Santo – wird mit Ballons geehrt, die mit Kerzen erleuchtet sind. São Pedro ist der Schutzpatron der Fischer, sodass in den Fischerihäfen von Câmara de Lobos und Ribeira Brava ausgelassen gefeiert wird.

Festival Wurzeln des Atlantiks (Raízes do Atlântico) – Funchal – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Dieses Festival, das im Zentrum der Stadt, genauer gesagt im Auditorium des Städtischen Gartens von Funchal stattfindet, bringt regionale, nationale und sogar internationale Gruppen und Künstler zusammen. Während der Tage des Festivals gibt es ab 21 Uhr Konzerte, der Eintritt ist frei.

Festa da Cereja (Kirschfest) – Câmara de Lobos, Jardim da Serra – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Diese süße rubinrote Frucht des Kirschbaumes ist der Ehrengast der Festa da Cereja, ein jährliches Fest in Câmara de Lobos. Im Frühsommer werden mehrere Sorten geerntet, wie die große Sorte Norberto, die an das Klima und den Boden Madeiras angepasst wurde. Der festliche Umzug, die Stände und die Musik bieten viel Unterhaltung. Vergessen Sie nicht ein Glas ginjinha zu kosten, ein köstlicher Likör aus Morello-Kirschen.

Volta à Madeira – Oldtimer-Rallye – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Bei der jährlichen Oldtimer-Rallye Ende Juni wird eine Flotte wunderschön restaurierter Oldtimer zur Schau gestellt. Besucher können die einzigartigen Oldtimer auf ihrem Weg entlang der Avenida Arriaga bewundern, bevor die Teilnehmer 400 km auf den gewundenen Straßen durch die atemberaubenden Landschaften der Insel zurücklegen. Es ist eine Rallye über mehrere Etappen, von Funchal nach Câmara de Lobos, in den wunderschönen Ort Machico und nach Santana.

Juli

Madeira-Tag – 1. Juli
Der Madeira-Tag ist ein Nationalfeiertag. Er ist der Jahrestag der Unabhängigkeit vom portugiesischen Festland, die 1976 in der portugiesischen Verfassung gewährt wurde. In der gesamten autonomen Region Madeira finden offizielle Feierlichkeiten statt und Familien und Freunde genießen Picknicks und die zahlreichen lebhaften Events in der Region.

Meisterschaft im Großfischfang Madeira – 4.
Diese Veranstaltung richtet sich an Liebhaber der Sportfischerei und zielt darauf ab, den größten blauen Marlin einzufangen. Diese Meisterschaft findet gleichzeitig in mehreren Teilen der Welt statt und da die Meereszone von Madeira sehr reich an mariner Artenvielfalt ist, wurde ihr der Status einer der besten Zonen für die Ausübung der Sportfischerei verliehen.

24 Stunden Folkloretanz-Festival – Santana – 7.-8.
Erleben Sie die authentische madeirensische Kultur beim „24 Horas a Bailar“ im Ort Santana. Lokale Tanzgruppen führen in farbenfrohen Trachten traditionelle Volkstänze auf und werden dabei von Musikern begleitet, die portugiesische Instrumente spielen. Es werden spezielle Gruppen aus verschiedenen Teilen der Insel eingeladen, um aufzutreten. Bei diesem Fest sind die Straßen von Ständen gesäumt, an denen kulinarische Spezialitäten, Getränke und Produkte des Kunsthandwerks angeboten werden.

Funchal Jazz Festival – Parque de Santa Catarina – 12.-14.
Das Funchal Jazz Festival hat sich zu einem der beliebtesten kulturellen Events auf Madeira entwickelt. Besucher strömen auf die Insel, um sich an den Auftritten berühmter Jazz-Künstler aus aller Welt und einheimischer Bands und Musiker zu erfreuen. Dieses Festival findet jedes Jahr im Park Santa Catarina statt, der fantastische Ausblicke auf die bergige Kulisse der Stadt und die Bucht von Funchal bietet. Auch die Jam Sessions, Meisterklassen und Workshops sind beliebte Veranstaltungen bei den Jazz-Fans.

Festa da Lapa (Muschelfest) – Paul do Mar – 13.-15.
Drei Tage lang im Juli findet die Festa da Lapa statt, ein Zeichen der Anerkennung für die Napfschnecken, die vor den felsigen Küsten um Paúl do Mar gefangen werden und einen bedeutenden Beitrag zur regionalen Wirtschaft leisten. Besucher können malerische Ausblicke auf das Meer genießen und dabei eines der beliebtesten lokalen Gerichte kosten – gegrillte Lapas mit Knoblauchbutter und Zitrone. Einfach köstlich! Zum Unterhaltungsangebot gehören traditioneller Tanz, DJs und Live-Musik.

NOS Madeira Summer Opening 2018 – Santa Catarina Park – 20.-22.
Das NOS Sommereröffnungsfest ist ein 2-tägiges Musikfestival, das im Santa Catarina Park mit einem herrlichen Blick über die Stadt und den Atlantik stattfindet.

Tickets und mehr Informationen bekommen Sie in den folgenden Geschäften:
Fnac (Madeira Shopping)
Ticketausgabe MMM Ticket (Fórum Madeira)
Viagens Abreu - Reiseagentur
Postämter “CTT” (Madeira und Porto Santo)

Bananen-Fest – Madalena do Mar – 21.-22.
Die Festa da Banana ist ein Zeichen der Anerkennung für eines von Madeira wichtigsten lokalen Erzeugnissen, das dank Madeiras angenehmem subtropischem Klima in großen Stauden gedeiht. Bei dem Fest, das in Madalena do Mar stattfindet – wo sich die größte Bananenplantage der Insel befindet – können Besucher sich an den atemberaubenden Auslagen von Früchten und Blumen sowie an regionalen Speisen und einem Unterhaltungsangebot erfreuen.

Porto da Cruz Natur Trail – 22.
Dieses Bergrennen findet jedes Jahr am zweiten Sonntag im August in der gleichnamigen Pfarrei, Porto da Cruz, statt. Es gibt drei Rennen mit unterschiedlichen Entfernungen. Diese Initiative begann als eine Maßnahme, um Porto da Cruz zu fördern, ein großartiger Ort für die Ausübung dieser Modalität, angesichts der Schönheit der Strecke und der wunderschönen Landschaften der Berge und der Küste.

Madeira Island Open (PGA European Tour) – Santo da Serra (Datum wird noch bekannt gegeben)
Die Madeira Island Open sind eins von zwei in Portugal stattfindenden Golf-Events der offiziellen PGA European Tour für Männer. Alle drei Golfplätze auf dem Archipel waren seit 1993 Austragungsorte dieser Veranstaltung, darunter in den letzten Jahren der Golfclub Santo da Serra und der Golfclub Porto Santo. Jeder Platz liegt in einer ruhigen Naturlandschaft mit atemberaubenden Ausblicken auf das Meer und Greens üppiges Grün – perfekt für Championship-Golf!

Gastronomische Woche Machico – 27. Juli - 5. August
Auf dem Spezialitätenfestival in Machico, das im Sommer stattfindet, werden über 10 Tage lang die einzigartigen Aromen der wundervollen Küche Madeiras dargeboten. Um eine Bühne auf dem Largo da Praça in Machico wird eine große Auswahl an Ständen von Restaurants und Bars aufgebaut, an denen Besucher eine köstliche Auswahl an traditionellen regionalen Gerichten bestellen können, darunter Fisch, Napfschnecken, Krebs und Espetadas, dazu werden die besten Weine Madeiras serviert. Die ganze Woche lang wird Musik und Unterhaltung geboten und am letzten Tag findet ein Cocktail-Festival statt.

August

Die Madeira-Wein-Rallye
An den drei Tagen der jährlichen Madeira-Wein-Rallye wird das malerische Landschaftsbild Madeiras von Rallye-Autos geprägt. Dieses Spitzenrennen zieht eine Reihe von europäischen Wettbewerbsteilnehmern an, deren Fahrkünste durch die bergigen Strecken, die gewundenen Straßen und das unvorhersehbare Wetter der Insel auf die Probe gestellt werden. Fans strömen herbei, um sich das Rennen anzusehen und es gibt zahlreiche Stellen, an denen Besucher zusammenkommen, um die Geschwindigkeit und das Können der Fahrer zu bestaunen. Die Madeira-Wein-Rallye ist eines der Top-Events der FIA European Rally Championships.

Nossa Senhora da Saúde (Heilige Jungfrau der Gesundheit) – Lameiros 
Das Fest der Nossa Senhora da Saúde (Heilige Jungfrau der Gesundheit), das seit dem 16. Jahrhundert gefeiert wird, findet normalerweise am ersten Sonntag im September statt und ist eine Hommage an ihre Heilkräfte. Nachdem sie in der Mitte des 16. Jahrhunderts für ihr Wunder, Portugal von der Pest zu befreien, anerkannt wurde, wird sie oft gerufen, um Kranke zu heilen. Madeira feiert dieses Ereignis in Lameiros, São Vincente durch eine Reihe von neun Messen und besonderen Gottesdiensten zu ihren Ehren. Wie bei allen religiösen Festtagen Madeiras genießen auch die Pilger hin und wieder das Feiern und zelebrieren in ihrem Namen, und auch dieses Jahr ist da keine Ausnahme, da jeder eingeladen ist, die lokale Küche, die Freundschaft und die Auftritte von lokalen Bands, DJs und traditionellen Tänzern zu erleben.

Art Camacha
Madeira feiert sein reiches kulturelles Erbe auf viele verschiedene Arten, aber keines so lebhaft oder leidenschaftlich wie Art Camacha. Diese einwöchige Veranstaltung, die vom Casa do Povo Camacha (Bürgerhaus) organisiert wird, verbindet sportliche Aktivitäten und Kultur mit Korbwaren, Stickereien, Mode, Musik, Tanz, Theater und Literatur. Dieses Festival vereint all diese Dinge und schafft ein einzigartiges, lebendiges und unterhaltsames Ereignis.

Schwarzer Degenfisch Festival “Espada Preto”
In einer Tiefe von einigen hundert Metern wird der Schwarze Degenfisch "Espada" gefischt, eine der typischsten Spezialitäten der madeirensischen Küche. Jedoch wird seine Vielfältigkeit manchmal übersehen, und es ist die Initiative des Espada Festivals im Ort Câmara de Lobos, dass Besucher der Insel schätzen lernen, was für ein hervorragender und vielseitiger Fisch das ist. Mit einer Vielzahl von verschiedenen "Koch-Shows", Workshops und Verkostungen werden Sie bestimmt das eine Gericht finden, das Sie nicht mehr vergessen werden. Wie bei allen großen Festen wird die Freude am Essen von großartiger Unterhaltung begleitet und schafft eine lebendige, unumgängliche Atmosphäre von Spaß und Zelebrieren.

SANTAcurtas Kurzfilmfestival – Santa Cruz
Die Welt, in der wir leben, berührt uns alle; Ob es sich um Mobilität, Menschenrechte, Naturschutz, Geschäft oder Vergnügen handelt; es betrifft uns direkt und indirekt. Das Kurzfilmfestival von SANTAcurtas zielt darauf ab, Filme zu zeigen, die vielleicht nicht in traditionellen Kinos zu sehen sind, und eine Leidenschaft für Regisseure und Schauspieler zu entwickeln, die eine Geschichte erzählen, ein Publikum bewegen und durch ihre Rohheit, Intensität und Verletzlichkeit einen Unterschied machen. In der stimmungsvollen Kulisse des Amphitheaters von Quinta do Revoredo in Santa Cruz findet regelmäßig ein breites Genre von Filmen aus einer wirklich nationalen und internationalen Mischung von Filmregisseuren und Schauspielern statt. Ein Muss für Filminteressierte und Kinofans.

Concertos L – Estalagem da Ponta do Sol 
Madeira kennt das Experimentieren mit Musik und mit ihrer Musikgeschichte, die von Europäern, Arabern und Sklaven aus Guinea, Marokko und Mauretanien beeinflusst wurde, gibt es kaum Zweifel, dass Madeiras Geschmack so vielfältig ist wie die Musik selbst. Als solche bietet Concertos L den Musikliebhabern die perfekte Plattform, da die Genres vielseitig sind und von Rock, Jazz, Indie bis zu Traditional reichen, und von lokalen, nationalen und internationalen Künstlern aufgeführt werden. Auf dem Gelände von der Estalagem da Ponta do Sol und in Hörweite des Atlantischen Ozeans gelegen, gibt es keinen besseren Weg, neue Musik von Künstlern zu erleben, die ihre Kunst so leidenschaftlich mögen wie wir sie ebenso leidenschaftlich gern hören.

Monte-Fest – 14.-15.
Das Monte-Fest ist eines der größten religiösen Feste auf der Insel. Die Kirche Nossa Senhora do Monte, die sich in den Bergen von Monte befindet, wird zu Ehren der Jungfrau von Monte, der Schutzheiligen von Funchal, wunderschön mit Blumen geschmückt. Pilger nehmen an einer Prozession zur Kirche teil, bei der die Straßen von Blumen bedeckt sind. Dieser malerische Ort erwacht durch die Unterhaltung und Feierlichkeiten zum Leben. Besucher können sich an Musik, Tanz und Ständen erfreuen, an denen Speisen und Getränke angeboten werden.

Caniço Gastronomische Woche – Caniço 17.-21.
Madeira hat etwas, das die gastronomischen Feste einzigartig macht, und das gastronomische Fest in Caniço ist keine Ausnahme. Sowohl in Reis Magos in Caniço do Baixo als auch auf dem öffentlichen Platz in Caniço wird die Popularität des Festivals gefeiert. Trotzdem wollen die Organisatoren jedes Jahr etwas Besonderes schaffen, ebenso wie die Bars und Restaurants, die an der Veranstaltung teilnehmen und ihre Spezialitäten präsentieren, um die Besucher zu ermutigen, etwas Neues auszuprobieren. Wenn man sich durch die vielen Stände schlängelt, ist das Gefühl unverkennbar, das man Teil von etwas ist, etwas Anderem und Einzigartigem, man ist Teil der Gemeinschaft, ob man die angebotenen Gerichte probiert, mit Freunden einen Drink nimmt oder den Mond auf dem Ozean schimmern sieht; alles wird von großartiger Musik von lokalen Bands und traditionellen Tänzern begleitet.

Tag der Stadt Funchal – 21.
Der „Dia da Cidade do Funchal“ ist der Jahrestag der Unterzeichnung der königlichen Gründungsurkunde durch König D. Manuel I. im Jahr 1508, durch die Funchal offiziell den Stadtstatus erhielt. Die Stadt Funchal, geschichtlich gesehen ein bedeutender Handelshafen, war die erste europäische Stadt, die auf einer Insel im Atlantischen Ozean erbaut wurde. Zu den offiziellen Feierlichkeiten gehören eine Messe in der Kirche Igreja do Colégio und eine Versammlung im Rathaus sowie zahlreiche lokale Veranstaltungen und Feste.

Fest der Weinlese – Porto Santo
Das Fest der Weinlese von Porto Santo ist eines der größten Events auf Porto Santo. Bei diesem Fest, das auf dem Largo das Palmeiras stattfindet, haben Besucher die Gelegenheit, die Traubensorten kennenzulernen, die auf der Insel angebaut werden. Zu den Aktivitäten gehören Weinproben, Präsentationen zur Weinherstellung und eine Ausstellung mit der Ausstattung und den Geräten, die zum Anbau und Ernten der Trauben verwendet werden, darunter eine traditionelle Weinpresse. Zum Unterhaltungsangebot gehören Musik und Folkloregruppen.

São Vincente Festival (Festas do Concelho)
Für solch eine kleine Insel ist Madeiras Festkultur unübertroffen. Ursprünglich zur Feier von religiösen Festen und Festtagen genutzt, feiert Madeira heutzutage sein kulturelles Erbe sowie ihre musikalische und kulinarische Tradition. Und da ist das São Vicente Festival keine Ausnahme! Besonders, weil es liebevoll als eine der besten Partys auf der Insel angesehen wird. Jedes Jahr strömen tausende Partygänger jeden Alters nach São Vincente, um lokale, nationale und internationale Bands und Künstler zu sehen und zu hören, die Nacht zu lokalen DJs durchzutanzen und die eindringlichen Rhythmen und Melodien der Folkloregruppen zu genießen. Es ist ein unumgängliches Ereignis.

Nationales and Internationales Folklore-Festival
Tanzen ist ein lebenswichtiger Aspekt des madeirensischen Kulturlebens und obwohl die typisch traditionellen Tänze verschiedene Einflüsse haben, vom Festland, über maurische Sklaven, arabische Melodien und aus verschiedenen Elementen europäischer Tänze, haben die traditionellen Tänze Madeiras einen Stil, der einzigartig ist und den man nirgendwo anders auf der Welt sehen wird. So wird das malerische Städtchen Ponta do Sol mit Musik, Gesang und Tanz zum Leben erweckt; sowohl von lokalen als auch internationalen Folkloregruppen, was als eine lebhafte tanzende und allumfassenden Veranstaltung angesehen wird und Kinder, junge Erwachsene sowie Erwachsene anspornt zusammen aufzutreten, während nationale und internationalen Gruppen ihre Geschichten der Vergangenheit erzählen.

Europäische Folklorewoche – Funchal
Obwohl Madeiras Folklore eine ganz eigene Atmosphäre hat, ist sie wirklich einzigartig und obwohl es der nationale Tanz eines kleinen Landes ist, hat seine Lebendigkeit und Seele viele in ganz Europa gefangen genommen. So kommen lokale, nationale und europäische Gruppen zusammen, um sechshundert Jahre Kultur, Tanz und Musik in einer sehr lebendigen und unterhaltsamen Woche zu feiern, die im Herzen von Funchal im Auditorium des Stadtgartens stattfindet.

Madeira-Wein-Fest
Um an die gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung des Madeira-Weinbaus auf der Insel zu erinnern, lässt man jedes Jahr zum Madeira-Wein-Fest alte Weinbautraditionen wieder aufleben. Dieses Fest findet im September während der Hochzeit der Weinlese statt. Das Weinfest beginnt im Dorf Câmara de Lobos mit dem eigentlichen Traubenpflücken, dem Umzug der Pflücker, dem Traubentreten und anderen mit dem Weinbau in Verbindung stehenden Bräuchen, an denen sich nicht nur die Einheimischen sondern auch viele Besucher erfreuen. Im Stadtzentrum von Funchal wird das Madeira-Wein-Fest mit Licht-, Klang- und Folklore-Shows gefeiert, alle in Bezug auf die Weinbautraditionen, und es gibt viele Stände, an denen die für diese Jahreszeit typischen madeirischen Spezialitäten, sowohl Speisen als auch Getränke, angeboten werden.

September

Trauben- und Bauernfest – Porto da Cruz
Die kleine Stadt Porto da Cruz ist während des alljährlichen Wein- und Bauernfestes, das eine der wichtigsten kulturellen Veranstaltungen der Pfarrei darstellt, sehr aktiv. Die Stadt ist für ihre Weinherstellung bekannt, vor allem für ihren trockenen Rotwein, der lokal als "vinho seco" bekannt ist. Wie bei allen anderen madeirensischen Kulturfesten wird die Veranstaltung stilvoll mit einer aufregenden Parade gefeiert, bestehend aus Folkloregruppen, Leuten in traditionellen Kostümen, einzigartigen Zugwagen, sowie kostümierte Aufführungen und mit der Möglichkeit, einige ikonenhafte Geräte der Weinherstellung zu sehen. Und wenn das nicht genug ist, gibt es immer die Gelegenheit, einen kleinen lokalen Wein zu probieren, während Sie sich amüsieren.

Fest „Jesus und das Heilige Sakrament“ – Ponta Delgada
Madeiras religiöser Festkalender ist heute genauso relevant, wie damals, als die Insel 1419 zum ersten Mal besiedelt wurde. Aber vielleicht werden keine so verehrt wie das Fest von Jesus und dem Heiligen Sakrament, das in der wunderschön gearbeiteten und kompliziert dekorierten „Kirche des Guten Herrn Jesus“ befindet sich im Herzen von Ponta Delgada in São Vicente. Zunächst wanderten Pilger für mehrere Tage auf den gewundenen Pfaden, die vom Süden bis zum Norden der Insel lagen, um dieses heilige Fest zu feiern, und noch heute wandern viele Pilger zum Santissimo Sacramento. Es ist kein Wunder, dass es eines der größten und am meisten verehrten Festivals auf der Insel ist.

Madeira Internationales Open Tischtennis Wettbewerb – Funchal
Vielleicht wissen Sie es nicht, aber auf der Insel ist Tischtennis groß, und mit 27 Vereinen erweitert sich der Sport ständig. Mit einer Entschlossenheit, auf der Weltbühne gesehen zu werden, und Madeira zur Olympiade zu führen, trainieren sie hart und nehmen an lokalen und nationalen Veranstaltungen teil. Das Elite-Jugend-Team hat seine Ziele noch weiter ausgedehnt: ausgewählt zu werden, um für Portugal zu spielen und zweitens in der Olympiamannschaft zu sein. Im Rahmen des jährlichen Veranstaltungs- und Wettkampfzyklus wird der Madeira Internationale Tischtennis Open Wettbewerb im Sportpavillon der Bartolomeu Perestrelo Schule in Funchal ausgetragen.

Kolumbus-Woche – Porto Santo

Dieses Fest ist dem großen Seefahrer Christoph Kolumbus gewidmet und erinnert an das Leben des Entdeckers auf dem Madeira-Archipel, seine Reisen nach Amerika und das glorreiche portugiesische Zeitalter der Entdeckungen. Diese einwöchige Veranstaltung in Vila Baleira auf der Insel Porto Santo bietet viel Musik, zahlreiche Ausstellungen, Umzüge und Straßenfeste. Kolumbus kam das erste Mal 1478 auf die Insel Madeira, als Funchal ein bedeutendes Handelszentrum für Zucker war. Seine engste Verbindung zum Archipel entstand jedoch aus der Hochzeit mit Filipa Moniz, der Tochter des Mannes, der zum ersten Kapitän von Porto Santo ernannt wurde. Kolumbus lebte im letzten Viertel des 15. Jahrhunderts für einige Jahre auf dem Archipel und sein erstes Kind Diogo wurde auf Porto Santo geboren. Das Highlight dieser Woche ist die Inszenierung der Ankunft von Kolumbus und seinem Gefolge am Hafen von Porto Santo.

Apfelfestival – Ponta do Pargo
Dieses Event, das im ländlichen Dorf Ponta do Pargo im Bezirk Calheta stattfindet, verwandelt den Apfelanbau in ein sehr lebhaftes und beliebtes Fest und bringt viele Menschen aus benachbarten Regionen zusammen. Die Äpfel dieser Region werden sogar von berühmten Schriftstellern erwähnt, die auf ihr köstliches Aroma verweisen. Dies ist ein sehr beliebtes Fest mit den üblichen Ständen im Freien, an denen Speisen und Getränke angeboten werden.

Fest der Madonna der Barmherzigkeit – Caniçal
Die ersten Bilder der Mutter Gottes der Barmherzigkeit erschienen 1280, und sie wird normalerweise mit offenen Armen dargestellt, mit offenen Falten ihres Umhangs, damit diejenigen, die ihren Schutz brauchen, Zuflucht finden können. Im Fischerort Caniçal wird sie von den lokalen Fischern und ihren Familien verehrt, um ihre Dankbarkeit für ihren Schutz derer zu zeigen, deren Lebensunterhalt vom Meer abhängt. Verzierte Fischerboote nehmen das Bild der Mutter Gottes der Barmherzigkeit auf und pilgern über den Ozean, wo Gebete aufgerufen werden, in denen sie gebeten wird, das Meer und die Fischer, die darauf segeln, zu segnen. Dies ist ein sehr lebhaftes Ereignis, und wie bei allen religiösen Festtagen Madeiras gibt es viele lokale Gerichte zu probieren, Live-Unterhaltung und ein Gefühl der Dankbarkeit und Hoffnung.

Madeira International Squash Open – Canico Hotel Galosol
Das Squash-Spiel hat die Nation im Sturm erobert. Zunächst durch die Hotels auf die Insel gebracht, stürmte das Spiel mit seinem schnellen, rasenden Tempo plötzlich in den Vordergrund und so entstand das Madeira International Squash Open. Das Hotel Galosol in Caniço de Baixo, das Spieler aus der ganzen Welt anzieht, ist Gastgeber des diesjährigen Events, denn das Hotel war eines der ersten Hotels, das einen Squash-Court auf der Insel baute.

Madeira Surfski Lebensrettung und nationale Kanu-Meisterschaft – Seixal und Machico
Die zweitägige Madeira Surfski Lebensrettung und nationale Kanu-Meisterschaft, organisiert vom regionalen Madeira Kanu-Verband und der Portugiesischen Kanu-Föderation, stellt ihre Konkurrenten auf die Probe. Am Samstag laufen die Teilnehmer mit ihren Kajaks durch die Brandung in Seixal und paddeln dann durch die Wellen, wobei sie einen 500 Meter langen vorbereiteten Kurs bewältigen. Das Kanu-Event auf offenem Meer am Sonntag in Machico ist alles andere als einfach. Teilnehmer aller Kategorien fahren auf einem 19,3 km langen Kurs. Diese zwei sehr unterschiedlichen Wettkämpfe an verschiedenen Orten mit anspruchsvollen Surf-, Wellen- und Meeres-Bedingungen bieten den perfekten Rahmen für dieses sehr anspruchsvolle Event.

Mostra da Sidra (Apfelweinfest) – Santo da Serra
Das Apfel-Wein-Fest wirbt für die beliebte madeirensische Tradition, köstlichen Apfel-Wein aus den Äpfeln des Bezirks Santo da Serra herzustellen. Dieses Fest umfasst einen kleinen Umzug, bei dem Äpfel gepresst werden, sowie Musik und lebhafte Aktivitäten, die im Zusammenhang mit einem landwirtschaftlichen Thema stehen.

Madeira Uphill 2000
In den letzten Jahren wurde Laufen auf Madeira immer populärer. Ob auf der Straße oder im Kampf gegen die Topographie der Insel, zieht es Läufer auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene an. Madeira Uphill 2000 ist da nicht anders, und es geht nur bergauf! Als eines der härtesten Rennen Europas betrachtet, kämpfen sich die Teilnehmer von der Avenida do Mar, Funchal bis zum Pico do Areeiro, vor der Kulisse der schönsten Landschaften Madeiras und durch härtestes Geländes. Der Halbmarathon überquert nicht nur rund 21 Kilometer, sondern verlangt auch von den Läufern, auf dem Gipfel des Pico do Areeiro auf 1.821 Metern Höhe zu laufen. Für diejenigen, die von der Strecke ein wenig eingeschüchtert sind, veranstalten die Organisatoren auch einen 10 km langen Mini-Marathon und eine 21 km lange Staffellaufbahn für vier Athleten.

Welt-Tourismus-Tag – Funchal, 27.
Madeira feiert den Welt-Tourismus-Tag mit Aktivitäten und Unterhaltungsangeboten, die der Bedeutung des Tourismus auf der Insel Anerkennung zollen. Das Zentrum von Funchal wird für diesen Anlass wunderschön mit Blumen geschmückt und Besucher können sich an vielen Gärten und Museen auf Madeira mit freiem Eintritt erfreuen. Den ganzen Tag wird mit Musik und Volkstanzgruppen reichlich kulturelle Unterhaltung geboten und am Flughafen von Madeira werden Besucher mit Blumengeschenken und Unterhaltung begrüßt.

Biosphäre Roller Skate - Faial – 28. – 30.
Die nördliche Stadt Faial, Santana ist mehr als nur eine Touristenattraktion. Sie ist die Heimat einer der Adrenalin-geladensten Sportarten in der Umgebung, Biosphäre Roller Skating (Ribeira do Faial). Diese Inline-Skater kämpfen während ihres dreitägigen internationalen Schnelllauf-Wettbewerbs am Ende der Saison. Er ist schnell, wütend und hart umkämpft. Doch das Drama endet nicht hier, nach zwei Tagen Rennen ziehen die Teilnehmer nach Funchal, um am Funchal Marathon teilzunehmen, bei dem die Teilnehmer wild durch die Avenida do Mar rasen, was ihn nicht nur zu einem aufregenden Sport, sondern auch zu einem fantastischen Zuschauerereignis macht.

Oktober

Madeira Natur Festival – 2. bis 7.
Entdecken Sie die wunderschöne Natur Madeiras mit dem Naturfestival Madeira, einem neuen Event im Veranstaltungskalender der Insel. Das dynamische Programm bietet Einblicke in Madeiras Natur- und Kulturerbe sowie eine große Auswahl an abenteuerlichen Aktivitäten für alle Altersgruppen, von Paragliding über den Bergen bis hin zum Segeln auf dem tiefblauen Atlantik.

Festa da Maçã – Camacha – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Das Apfelfest findet in dem ländlichen Bezirk Camacha statt und besteht aus einer Ausstellung und einem Straßenumzug, der mit seinen vielen verschiedenen Farben und Düften, die die Luft erfüllen, sowohl für die Teilnehmer als auch für das Publikum eine Freude ist. Vergessen Sie nicht frisch gepressten Apfel-Wein zu kosten.

Madeira Orgel Festival – 19. bis 28.
Das zu den kulturellen Festen gehörende Orgel-Fest zelebriert die dauerhafte Musik auf der portugiesischen Orgel. In den schönsten Kirchen Madeiras werden Vorspiele an 10 Abenden im Oktober auf wunderschönen restaurierten Orgeln aus dem 18. und 19. Jahrhundert gehalten. Diese dramaturgischen Darbietungen werden von Kammerspielern, klassischen Musikern und Solokünstlern begleitet.

Eco Trail Funchal – 27.
Der Eco Trail findet in Funchal statt und besteht aus einer städtischen Route. Diese Veranstaltung platziert Funchal in einen internationalen Kalender und besteht aus drei Läufen mit unterschiedlichen Distanzen.

Happy Halloween – 31.
Halloween, ein beliebter Feiertag in England und Nordamerika, wird auch auf der Insel Madeira gefeiert. In einigen Einkaufszentren verkleiden sich Kinder, werden geschminkt und gehen dann von Laden zu Laden, um „Süßes oder Saures“ zu fordern. Der Magic Park auf Madeira organisiert ebenfalls eine Halloween-Party für Kinder mit einem Programm voller großartiger Veranstaltungen. Auch in den Bars und Nachtklubs überall in der Stadt finden Halloween-Partys statt.

November

Kastanien-Festival (Festa da Castanha) – Curral das Freiras, 1. November
Am ersten Tag im November wird in dem ländlichen Bezirk Curral das Freiras die Kastanie gehuldigt, die in dieser Region in Mengen wächst. Die einheimische Bevölkerung macht das Beste aus den Kastanien, denn sie sind die Hauptzutat in vielen regionalen Rezepten, darunter Backwaren, Suppen und Likör. Dieses Fest spiegelt die Kultur und die Traditionen dieser ländlichen Region wider.

Internationales Filmfestival Funchal – Funchal – 14-20
Beim jährlichen internationalen Filmfestival, bei dem eine große Auswahl von Independent-Filmen vieler Genres präsentiert wird, versammeln sich die Filmfans. Dieses einwöchige Festival, das im Film-Theater Teatro Municipal Baltazar Dias stattfindet, umfasst einen internationalen Wettbewerb für Spiel- und Kurzfilme sowie für Animations- und Dokumentarfilme und einen regionalen Wettbewerb für Filme, die auf Madeira gedreht wurden. Jedes Jahr gibt es zudem eine Retrospektive mit den besten portugiesischen Filmemachern.

Essenz des Weins – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Nach dem erfolgreichen Debüt der Initiative im Jahr 2012 ist diese Veranstaltung zu einer jährlichen Veranstaltung geworden und findet in der Regel in den letzten Novembertagen statt. Die Essenz des Madeira-Weins vereint die emblematischsten Weinhäuser und dutzende portugiesischer Produzenten. Neben der Verkostung haben Sie die Möglichkeit, an Showkochen und kommentierten Weinverkostungen teilzuhaben, jeweils in Anwesenheit großartiger Spezialisten.

Madeira Dig Festival – (Datum wird noch bekannt gegeben)
Dieses Festival der digitalen Kunst ist ein Ereignis, das alternative Musik einzigartig hervorhebt und daher ein sehr interessantes Ereignis für ein jüngeres Publikum ist. Dieses Festival hat einen großen Hang zu ökologischem Bewusstsein, zu dem sich eine große künstlerische Qualität gesellt.

Dezember - Januar

Weihnachts- und Sylvester-Feierlichkeiten – 1. Dezember 2017 bis 6. Januar 2019
Weihnachtsbeleuchtung Madeira – 1. Dezember bis 6. Januar
Die Weihnachts- und Silvesterfeierlichkeiten auf Madeira bieten ein vielfältiges Programm mit kulturellen, volkstümlichen und künstlerischen Veranstaltungen. Die Feiertage beginnen im Dezember. Dann werden Funchals Straßen herrlich geschmückt und die farbenfrohen Lichter werden angestellt, die die Hauptstraßen der Stadt bis Anfang Januar erleuchten.

Marktnacht – 23.
Am 23. Dezember gibt es die sogenannte Marktnacht (Markthalle) im Zentrum von Funchal, wo sich die Leute versammeln, um Weihnachtslieder zu singen, Kontakte zu knüpfen und die letzten Einkäufe (Obst und Gemüse) vor dem Weihnachtstag zu machen. Zwischen dem 16. und dem 24. Dezember finden die Pfarrmessen in der gesamten Region statt. Diese Messen verkünden die Geburt Jesu, und am Ende der Messe versammeln sich die Menschen auf dem Kirchplatz, feiern zusammen, singen katholische Lieder und bieten sich untereinander Köstlichkeiten der Zeit an.

Sylvester-Rennen – 28.
Ende Dezember findet zur Feier des Eintritts ins neue Jahr, der Lauf durch Funchal, das Sylvester-Rennen statt, eine Tradition, die sowohl von der hiesigen Bevölkerung als auch von den Touristen, die uns zu dieser Jahreszeit immer wieder besuchen, gut verwurzelt ist. Dies ist eines der ältesten Rennen des Landes und Europas, das nationale und internationale Athleten anzieht.

Silvester Feuerwerksshow – Funchal – 31. Dezember auf 1. Januar
Silvester wird überall auf der Insel gefeiert, in Hotels, Restaurants, Bars und selbst in den Straßen. Höhepunkt der Silvesterfeierlichkeiten ist das spektakuläre Feuerwerk – ungefähr an 50 Stellen gezündet – das den Himmel über Funchal erleuchtet. Ein wahrlich unvergessliches Ereignis, das jedes Jahr eine Vielzahl von Besuchern auf die Insel lockt.

Pin It

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand